Tanja, Mojgan und ihre Familie wagen das (Ess)-periment!

Von Kathrin in Erfolgsgeschichten
13 Mrz 17

Am Samstag den 11. Februar 2017 klingelt es bei Tanja an der Haustür. Die Gäste Mojgan und ihre Familie stehen nun erstmals ihrer Gastgeberin gegenüber.

Fünf Augenpaare betrachten sich voller Neugierde und Offenheit. Das (Ess)-periment Welcome Dinner kann beginnen! Liebevoll hat Tanja den Tisch eingedeckt und freut sich auf das Kennenlernen.
Bei einer bunten Salatplatte, Spinatlasagne und Vanillequark mit Kirschen verbringen alle eine bereichernde Zeit, in der trotz manchem sprachlichen Stolperstein ganz viel Interessantes über das Leben im einstigen Heimatland sowie in Deutschland ausgetauscht wird.

Auch Mojgans Kinder haben Spaß und helfen den Erwachsenen zu gern mit der einen oder anderen Vokabel im Gespräch aus. Die Vermittlung des Dinners und der Kulturen hat alle Beteiligten bereichert.
„Die Zeit verging buchstäblich wie im Fluge und am Ende wurde aus dem Abschied ein: auf Wiedersehen! – ich freue mich darauf!, schwärmt Tanja nach dem Dinner.

Das (Ess)-periment Welcome Dinner scheint somit ein weiteres Mal mehr als geglückt zu sein.